Ballettschule und Tanzstudio DANCE WORLD

Tanz kann für Sie ein Hobby oder ein Beruf fürs Leben werden.

  Wir widmeten unser Leben dieser wunderbaren Kunst und als Berufstänzer können wir Ihnen und Ihren Kindern helfen, die Neigung zum Tanzen zu entdecken und das tänzerische Talent zu entwickeln.  Wir zeigen Ihnen, wie interessant, lustig und hinreißend der Tanzunterricht sein kann.  

Erwachsene kommen hier in gute Form, ihre Körperhaltung wird einwandfrei, sie lernen hier ihren Körper fest im Griff haben. 
Kinder werden in unserem Studio allseitig musisch unterrichtet, sie lernen hier die besten Werke der klassischen Kultur kennen, lernen Musik verstehen und erleben die Faszination der Tanzbewegungen. 
Den ganz kleinen Kindern werden die Ballett-Pas im Spiel beigebracht. 
Wir tun unser Bestes, um an jeden Einzelnen heranzukommen. Auf Wunsch kann der Unterricht individuell verlaufen, Zusatzstunden bzw.  Meisterklassen sind auch möglich. 

Wir helfen Ihnen mit Rat und Tat! 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Über uns

Kirill Kourlaev

  Gründer und  Schulleiter


Geboren in Moskau (Russland). Seine Ausbildung erhielt er
an der Klassischen Ballettschule in Moskau, am Ballettkonservatorium
St. Pölten und an der Ballettschule der Wiener Staatsoper.
2001 wurde er Mitglied des Wiener Staatsopernballetts, 2004 avancierte er zum Halbsolisten, 2009 zum Solotänzer des
Balletts der Wiener Staatsoper und Volksoper. 2012 wurde er zum Ersten Solotänzer des Wiener Staatsballetts ernannt. 2016 beendete er auf eigenen Wunsch seine Ballettkarriere. 2016 Gründer und Geschäftsführer der Kourlaev&Esina Production GmbH sowie Leiter
der privaten Ballettschule „Danceworld“. 

Olga Esina

Gründerin


 Geboren in St. Petersburg (Russland). Sie studierte von 1996 bis 2004 in ihrer Heimatstadt an der Waganowa-Akademie.
Von 2004 bis 2006 war sie Mitglied des Balletts
des Mariinski-Theaters.  2006 schloss sie sich
als Solotänzerin dem Ballett der Wiener Staatsoper
und Volksoper an, 2010 wurde sie zur Ersten
Solotänzerin des Wiener Staatsballetts ernannt.
2016 Gründerin und künstlerische Leiterin der
Kourlaev & Esina Production GmbH 

Katerina Joumana

 Performing artist, teacher, choreographer.


 Katerina started her dance education at the age of 5 with classical ballet. Having finished ballet school in her home town of Baikonur, Kasakhstan, she moved to Moscow, Russia, where she had worked for several dance companies and at the same time obtained a master's degree in economics and international business.  

Committed to life-long learning, Katerina continued to perfect her ballet technique over the years, studied modern/contemporary dance and bodywork (the Feldenkrais method of somatic education). 

Having fallen in love with Oriental/Middle-Eastern dance in 2004, Katerina devoted her career to this art form, won several international dance competitions and founded her  dance company "Joumana Dance Show", which has been performing to ever increasing audiences for more than 10 years now.

 Having performed solo and with the company on four continents, Katerina relies on the traditional Middle-earstern dance and musical forms. However at the same time she gives them a contemporary touch, mixing the traditional with contemporary, working with various musicians and creating inspiring choreographies. She sees oriental dance as an art form, sending the message of not only beauty and elegance, but also acceptance, appreciation of various cultures, being open to new creative ideas and finding one's true potential. 

Katerina currently resides in Vienna, Austria, where she teaches classical ballet and middle-eastern dance to the new generations of dancers. She enjoys the transformative effect of dance on her students and continuing to learn from them. She manages and choreographs for her dance company, as well as travels extensively to teach and perform in various countries.

Unsere Lehrer

Veronika Fish

 

hre Ausbildung zur klassischen Ballett-Pädagogin absolvierte sie nach der Tradition des   Moskauer A. V. Lunatscharskij-Institut für Theaterkunst (GITIS) unter den Auspizien des internationalen Tanz-Komitees im iTi der UNESCO.

Hauptfach: Pädagogik für klassisches Ballett nach der russischen Schule

Ergänzungsfächer: Pas de Deux, Charaktertanz, Historischer Tanz, Moderne Tanztechnik, Choreographie

Ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin im Fachbereich Zeitgenössischer Tanz hat sie an der Konservatorium Wien Privatuniversitätabsolviert und im Juni 2011 erfolgreich abgeschlossen.

Hauptfächer: Zeitgenössische Tankpädagogik, Zeitgenössische Tanztechnik, Improvisation & Choreografie

Anastasia Krotkova

Folgt demnächst

Tatiana Malakhova

Folgt demnächst