Orientalischer Tanz-Bauchtanz in Wien

 

 

Orientalische Tänze sind zweifellos eine bildhafte Kunst. Sie präsentieren Schönheit, Lebenskraft und eine perfekte Möglichkeit, sich frisch und gesund zu erhalten. Dieser Tanz zeigt, dass die Frau in dem Körper schön sein kann, den sie hat, wenn sie ihn beherrschen kann. Nicht umsonst besagt eine orientalische Weisheit, dass es nur drei Sachen gibt, die man sich ewig anschauen kann: den Sternenhimmel, das brennende Feuer und eine tanzende Frau.

Abgesehen davon, dass die orientalischen Tänze ästhetisch sehr schön sind, stellen sie das effektivste Mittel dar, harmonische Formen und Gesundheit zu erhalten. Gesunde Gelenke machen Ihre Körperhaltung majestätisch und Ihren Gang graziös. Dieses ungewöhnliche und sehr hinreißende Programm wird von einer extra dafür ausgesuchten Musik begleitet, die Ihnen die Möglichkeit gibt, davon nicht nur zu profitieren, sondern auch Spaß zu haben. Für die Frau ist dieser Unterricht auch in der psychologischen Hinsicht sehr wichtig. Der Bauchtanz ermöglicht es, sich von den Komplexen zu befreien, sich und seine Lebenseinstellung in der Mimik- und Gestensprache zu äußern. Im Tanz sein heißt leben, einen fröhlichen und glücklichen Zustand wiederfinden.

Orientalische Tänze vereinen einige, auf den ersten Blick kaum zusammenpassende Haltungen: stimmungsvolle, feurige Bewegungen werden durch sanfte, fließende Elemente abgelöst, die leicht und kokett ausgeführt werden. Der Bauchtanz ist der Inbegriff der Naturbelassenheit: im Leben wird jede Spannung durch eine Lockerung abgelöst, die Energieabgabe durch ihre Aufnahme.

 

Danke!
Ihre Anfrage wurde versendet.
Ein Manager wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.